Betacam digitalisieren

Betacam digitalisieren & auf ein modernes Speichermedium überspielen

Betacam digitalisieren

Betacam wurde 1982 von Sony als Weiterentwicklung des bis dahin bekannten und beliebten Betamax-Videoformates entwickelt. Das Besondere an Betacam ist, dass die Kassetten das gleiche Format haben wie diejenigen von Betamax. Die Kassetten sind allerdings zum Abspielen im jeweils anderen Rekorder nicht kompatibel. 

Wie bei jedem anderen Magnetband auch ist die Haltbarkeit von Betacam begrenzt. Einzig das Digitalisieren der Betacam-Kassetten rettet die wertvollen Aufnahmen für die Ewigkeit. Zudem bietet das Digitalisieren die Möglichkeit, die Aufnahmen für Familie und Freunde zu kopieren.

Die Digitalisierung von Betacam erfolgt bei uns Film-Rettern stets in bester Qualität: wahlweise in HD, Full-HD oder 4K. Danach überspielen wir die Aufzeichnungen auf DVD, Blu-ray, Festplatte oder USB-Stick. Auch die Zusendung eines Download-Links ist möglich.

Vertrauen Sie uns Ihre Erinnerungen an: Das Betacam-Digitalisieren rettet Ihre Videokassetten vor dem Zahn der Zeit!

► Jetzt Videokassetten digitalisieren lassen vom Experten

Nutzen Sie unser Online Formular!

Bitte wählen Sie nachfolgend Ihr Videokassetten-Format, die gewünschten Optionen und abschließend Ihre gewünschten Speicheroptionen.


zufriedene Kunden bei der Digitalisierung

3.047

zufriedene Kunden

Betacam digitalisieren

26.387

Tassen Kaffee

überspielte Minuten bei Betacam Digitalisierung

122.465

überspielte Minuten

Filmmeter bei Digitlaisierung von Betacam Kassetten

524.859

Meter Film

Der WDR hat über die Film-Retter® berichtet

Mit dem Aufruf des Videos erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Daten an YouTube übermittelt werden und das Du die Datenschutzerklärung gelesen hast.
Play Button

Digitalisierung Ihrer Betacam-Kassetten bei den Film-Rettern – Ihre Vorteile

  • Rettung Ihrer wertvollen Betacam-Aufnahmen durch Überspielung auf ein Speichermedium Ihrer Wahl
  • Verwendung professioneller Videorekorder, die bereits bei der Abtastung für ein optimales Bild sorgen
  • Inklusive Hardware-Bildoptimierung
  • Überspielen auf USB-Stick, Festplatte, DVD, Blu-ray, Download-Link im MPEG-4 oder AVI-Format
  • Betrachtung der Aufzeichnungen auf dem Fernseher, Smartphone, Computer und weiteren Geräten (keine lästigen Projektoren mehr!)
  • Möglichkeit der Vervielfältigung der Aufnahmen ohne Qualitätsverlust für Freunde und Familie
  • Nachbearbeitungsmöglichkeiten, zum Beispiel Videoschnitt
  • Faire und transparente Preise
  • Versand zurück zu Ihnen als versichertes DHL-Paket
  • Abholservice und Express-Service auf Wunsch
  • alles aus einer Hand – keine Fremdfirmen, keine Drittanbieter

Die Film-Retter sind seit mehr als 10 Jahren Experten für das professionelle Überspielen von Betacam-Kassetten. Vertrauen auch Sie uns Ihre Aufnahmen an. Senden Sie uns einfach eine E-Mail oder melden Sie sich bei uns telefonisch. Wir beraten Sie gerne – kostenlos und unverbindlich.

Ihre Betacam-Kassetten auf Festplatte, USB-Stick, DVD etc.

Auftrag zur Vidoekassetten Digitalisierung zu digitalisierende Videokassetten Videokassetten versenden zur Digitalisierung Vidoekassetten Digitalisierung durch die Filmretter preiswerte Vidoekassetten Digitalisierung Vidoekassetten auf neuem Medium gigitalisierte Vidoekassetten anschauen

So funktioniert's:

  • Bestellen: Auftragsformular ausdrucken und ausfüllen ...
  • Verpacken und Versenden: Auftragsformular und Filmmaterial an uns schicken
  • ... oder: Sie kommen – nach Terminabsprache – persönlich vorbei.
  • Auf Wunsch holen wir Ihren Digitalisierungsauftrag bei Ihnen zuhause ab!
  • Von den Film-Rettern digitalisieren lassen
  • Bezahlen: Wenn Ihr USB-Stick, Ihre Festplatte, Ihre DVD etc. fertig ist, bekommen Sie von uns die Rechnung. Haben Sie Ihre Betamax-Kassetten persönlich gebracht, rufen wir Sie an, damit Sie Ihre Filme abholen können. Sie bezahlen dann einfach bar vor Ort.
  • Nach Zahlungseingang erfolgt der Rückversand Ihrer fertigen digitalen Medien und natürlich Ihrer Betacam-Kassetten als versichertes Paket per DHL.
  • Datenrettung genießen: Erinnerungen ansehen und sich freuen.

Kundenzufriedenheit

Top-Qualität ★★★★


Film-Retter Service-Portal

Kostenlose Beratung
Wir beraten Sie gerne!
Kontaktieren Sie uns einfach.


Preisliste
Unsere Preise finden Sie hier
auf einen Blick.


Abholservice
Wir holen Ihre Betacam-Kassetten bequem bei Ihnen zu Hause ab.


Auftragsformular
Der schnellste Weg zu Ihren
digitalisierten Betacam-Kassetten.


Express-Service
Wir digitalisieren Betacam –
und das in nur 10 Werktagen!


Geschenk-Gutscheine
Der Film-Retter-Gutschein:
ein individuelles Geschenk!


Serviceleistungen
Unser Service – für Ihre
Digitalisierung.


Häufig gestellte Fragen
Haben Sie Fragen? Hier ist
bestimmt die richtige
Antwort dabei.


Betacam

Betacam wurde 1982 von Sony als Weiterentwicklung des bis dahin weitgehend etablierten Betamax Videoformates reklamiert. Seitdem wurde das Format ständig weiterentwickelt und fand im privaten und professionellen Sektor Verwendung.

Es zählt mit den eben erwähnten Weiterentwicklungen zu den Sony-Halb-Zoll-Systemen, welche durch ihre Marktführung in der Kinofilmproduktion bekannt waren. Die maximale Aufnahmelänge einer solchen Kamera betrug 35 Minuten.

Noch beliebter war die Betacam SP (Superior Performance = Überlegende Leistung), die mit Abstand die Weltmarktführerin bei analogen Videoaufnahmen sowohl im privaten als auch professionellen Bereich war. Sie konnte bis zu 90 Minuten Filmmaterial aufzeichnen. Nachfolger war das von Sony eingeführte IMX-Format. Schließlich wurde aber auch dieses Format durch neuere Kassetten-Formate wie VHS und Hi8 abgelöst.

Betacam Videokassetten
Betacam Videokassetten

Die Haltbarkeit des Betacam-Bandmaterials

Die Betacam oder Betacam SP Kassette funktioniert wie alle Kassetten mit einem Magnetband. Da auch sie von ständiger Entmagnetisierung betroffen ist, gibt es einige Tipps, die man bei der Lagerung für eine möglichst lange Haltbarkeit beachten sollte:

  • Die Betacam-Kassette bis zum Bandanfang zurückspulen - Da sich das Magnetband der betacam-Kassette bei der Wiedergabe auf bestimmte Abtaster in der Kassette legt, kann es an diesen Stellen durch die Spannung auf einer bestimmten Stelle des Bandes zu bleibenden Abdrücken kommen.
  • Die Betacam-Kassetten immer in der dafür vorgesehenen Betacam-Hülle lagern - Da Kassetten aus einem Plastikgehäuse bestehen, in dem sich das Magnetband befindet, sind sie nicht luft-, wasser- oder staubdicht. Um das Magnetband der Betacam-Kassette daher vor Staub, Schmutz und Lichteinflüssen zu schützen, sollte die entsprechende Hülle zum Einsatz kommen.
  • Trocken und dunkel lagern - Betacam-Magnetbänder reagieren empfindlich auf Sonnenlicht, da es die Farben des Bandes verblassen lässt. Außerdem spielen die Luftfeuchtigkeit und die Raumtemperatur eine wichtige Rolle. Deshalb sollten alle Betacam-Kassetten geschützt vor Licht und Feuchtigkeit gelagert werden.
  • Entmagnetisierung aus dem Wege gehen - Eine Entmagnetisierung der Betacam-Bänder kommt durch Magnetfelder zustande. Diese Felder werden durch andere digitale Geräte wie Musikboxen oder Fernsehergeräten erzeugt. Deshalb ist neben dem trockenen und lichtgeschützten Lagern darauf zu achten, dass sich keine Magnetfelder in der Nähe befinden.

Das Digitalisierungsverfahren der Film-Retter

Bei optimalen Bedingungen für eine Lagerung kann die Haltbarkeit Ihrer Betacam-Kassetten auf bis zu 30 Jahre betragen. Trotzdem weisen die meisten Trägermaterialien bereits vorher mehrere Alterungserscheinungen auf. Zum Beispiels sind dies deutlich sichtbare, durch Lichteinfall hervorgerufene Defizite in der Farbintensität.

Um Ihre Erinnerungen also langfristig sicher zu archivieren, ist eine Filmüberspielung notwendig. Dadurch haben Sie nicht nur die Qualität Ihrer Filme gesichert, sondern auch die Möglichkeit, sie jederzeit auf dem PC oder dem Fernseher zu betrachten. Warten Sie nicht zu lange und retten Sie Ihre Filme mit Hilfe einer Digitalisierung!

Übrigens: Bei uns gibt es einen Überlängenzuschlag bei Videokassetten wie DVC, VHS, Hi8, Betacam, Betamax und alle weiteren Formate. Das bedeutet: Je länger die Anzahl der zu digitalisierenden Minuten auf Ihren Videokassetten ist, desto günstiger wird die Digitalisierung bei uns Film-Rettern.

Material zur Digitalisierung?

  • einen PC
  • einen Videorekorder / Camcorder / Diascanner / Kamera
  • ein FireWire-Anschluss zwischen Rekorder und PC
  • eine Umkodierungs-Software wie Codec
  • eine Nachbearbeitungssoftware wie DivX
  • ein Formatierungsprogramm wie Capture
  • eine DVD, Blu-ray, Festplatte oder einen USB-Stick zu Datenrettung
Betacam Timeline

Die Film-Retter digitalisieren Ihre Betacam, Betacam SP, Betacam IMX, Secam und alle anderen Arten von Kassetten wie VHS, S-VHS, DVC, Hi8, Video 8, Video 200, Micromv, DVcam (DVC oder DVCpro) und sonstige Filmformate. Aber auch andere analoge Medien wie Schmalfilm, Tape oder Dias werden von uns Film-Rettern täglich mit professionellen Geräten wie einem Diascanner digitalisiert. Ihre Filmsicherung wird bei uns nicht wie früher in Videoformate wie MPEG-2, sondern in das visuell qualitativ bessere MPEG-4-Format übertragen. Das Kassettenformat spielt keine Rolle.

Eine Normwandlung von amerikanischen zu deutschen Videoformaten können wir auch bewerkstelligen, da beide auch mit dem YUV oder NTSC Farbmodell funktionieren. YUV ist dabei die gängigere Variante. Unsere vielen Abspielgeräte helfen uns dabei. Der PC arbeitet mit einer DCT (Direkte Kosinustransformation).

Damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, ob wir auch halten, was wir versprechen, erstellen wir  einen Kostenvoranschlag. Unsere Videodigitalisierung holt das Beste aus Ihren Videokassetten bis zu HDV Qualität heraus.

Natürlich überspielen wir auch Ihre Foto- und Diaschätze im Normal- oder Mittelformat mit einem Scan, Ihre Dias mittels hochwertigem Diascanner oder Ihren Schmalfilm, welcher vorsichtig abgetastet wird, durch Überspielung inklusive Filmreinigung. Den Datenträger können Sie nach der Digitalisierung selber wählen. Ob USB-Stick, Festplatte, DVD oder Blu-ray: Die Auswahl an verschiedenen Trägermedien ist bei uns Film-Rettern ausgesprochen groß.

Betacam Videokassetten

Ein weiteres Plus: Ihre Filme können wir auch mit Titelmenüs digitalisieren. So haben Sie Ihre Videoschätze nicht mehr auf angreifbarem Tape. – Lassen Sie also Ihre alten Medien von uns scannen, digitalisieren, überspielen und sichern Sie sich durch Großaufträge einen Überlängenzuschlag.

Häufige Fragen zu Betacam

Die Film-Retter digitalisieren im Grunde alle Arten von Videokassetten. Die Videodigitalisierung erfolgte bei uns schon Anhand von VHS, DVC, Hi8, Normal8, Digital8, Video2000, Video8, Betamax, Betacam und vielen anderen Kassetten.  Außerdem sind andere analoge Medien wie der Schmalfilm oder Fotodrücke auch bei uns per Scan digitalisiert. Fotos scannen die Film-Retter in besonders guter Qualität. Diascanner werden bei der Digitalisierung von Dias verwendet.

Standardgemäß kann bei den Videoformaten zwischen MPEG (MPEG2 oder MPEG4) und Avi Dateien gewählt werden. Dies ist auch abhängig von der Überspielung. Wird eine DVD oder Blu-ray als Zielmedium gewählt, wird auf der CD ein Videomenü angelegt. Wird die Festplatte oder der Stick als Zielmedium gewählt, sind MPEG oder AVI Dateien bevorzugt.

YUV ist ein Farbmodell welches beim analogen farblichen Fernsehen eingesetzt wurde. Es basiert auf den Normen NTSC und PAL.

Videokassetten müssen aufgrund Ihrer analogen Mechanik in Echtzeit digitalisiert werden. Das bedeutet, dass die Kassette dauerhaft abgetastet und Daten gespeichert werden. Die daraus resultierenden Datenmengen sind oft sehr groß. Um diese für den Betrachter praktisch zu verpacken, werden die Videodateien mit dem DCT Verfahren komprimiert und mit weniger Datenrate im MPEG oder AVI-Format gespeichert.

Eine Normwandlung der Kassette muss gemacht werden, wenn eine amerikanisch produzierte Kassette auf einem europäischen Gerät abspielbar werden soll. Das amerikanische Format wird mit der NTSC Norm hergestellt und 768 x 480 px. Die europäische PAL Norm verspricht 768 x 560 px. Will man eine Kassette wie VHS digitalisieren und auf eine Festplatte überspielen, ist die Normwandlung nicht nötig.